Ein Artikel der Redaktion

Immer wieder neue Anträge Teilgeständnis im Osnabrücker Clan-Verfahren – und ein Ausbruchsversuch?

Von Robert Schäfer | 08.09.2021, 18:33 Uhr

Mit einer Vielzahl von Anträgen überschüttete die Verteidigung im Clan-Prozess um vier Angeklagte aus Ostercappeln auch am Mittwochmorgen die 18. Strafkammer des Landgerichts Osnabrück. Dabei könnte das Verfahren nach einem Teilgeständnis eines Angeklagten endlich vorangehen.

Sie haben bereits einen Zugang?
Jetzt ohne Abo weiterlesen!
6 Artikel kostenlos lesen
Jetzt kostenlos registrieren und diesen sowie fünf weitere Artikel frei lesen.
oder
1 Monat kostenlos testen
  • Alle Artikel & Inhalte auf noz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiobeitrag
Hier starten
Monatlich kündbar
Anschließend 3,75 €/Woche