Feuer im Dachgeschoss ausgebrochen Nach Brand in Ostercappeln: Mehrfamilienhaus evakuiert

Von Karsten Grosser


Osnabrück. Nach einem Brand in einem Mehrfamilienhaus in Ostercappeln am späten Freitagnachmittag ist das Gebäude evakuiert worden. Die Bewohner müssen die Nacht woanders verbringen.

Nach Angaben der Polizei in Osnabrück war das Feuer in einem Mehrfamilienhaus in der Konrad-Adenauer-Straße in Ostercappeln am Freitagnachmittag im Dachgeschoss ausgebrochen. Eine Wohnung in dem Zwölf-Parteien-Haus sei komplett ausgebrannt. Zur Ursache des Feuers konnten die Beamten am frühen Abend noch keine Angaben machen. Die betroffenen Wohnungen könnten noch nicht betreten werden. Verletzt wurde laut Polizei niemand. Doch alle Bewohner müssten mindestens für eine Nacht ausziehen, das weder Strom noch Gas zur Verfügung stünden. Die Leitungen sollen zunächst von Experten untersucht werden.