Der Ball fliegt 24 Stunden Varus: 5000 Euro als Erlös für terre des hommes?

Meine Nachrichten

Um das Thema Ostercappeln Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Gerüstet: (von links) Martin Garthaus und Kerstin Lüdtke vom Golfclub sowie Clauda Reyering von terre des hommes. Foto: Winfried BeckmannGerüstet: (von links) Martin Garthaus und Kerstin Lüdtke vom Golfclub sowie Clauda Reyering von terre des hommes. Foto: Winfried Beckmann

Venne. Die Anlage des Golfclubs Varus in Ostercappeln-Venne steht am Wochenende ganz im Zeichen eines 24-stündigen Charity-Rekordversuchs.

Wer schon mal beim Golfclub war, wird am Wochenende vieles nichtwiedererkennen, wenn er zurückkäme. Wer noch nie dort war, wundert sich, denn so hat er sich Golf in der Welt von Klischees nicht vorgestellt. „Wir sind ein ganz normaler Verein“, sagt Präsident Martin Garthaus.

Wie normal dieser Verein ist, zeigt sich erst recht jetzt, wenn auf der Anlage der Charity-Rekordversuchs stattfindet. Und das mit einem bunten Rahmenprogramm für jedes Alter und jedes Interesse am Freitag ab 15 Uhr sowie am Samstag ab 13 Uhr, wenn für diese Golf-Aktion auch bei Dunkelheit mit Scheinwerfern verschiedene Turniere gespielt werden und ganz viel geboten wird für eine gute Sache.

Hilfe für Kinder in Not

Und die heißt terre des hommes und betrifft das Kinderhilfswerk, das seinen Sitz in Osnabrück hat und in 2017 auf 50 Jahre Hilfe für Kinder in Not zurückblicken darf. Dafür gehen nicht nur Golfer egal welchen Handicaps über die 18 Bahnen. Jeder kann den Ball spielen – einfach so auch auf Schnupper-Bahnen. Und viel mehr als das: Es steigt das Streetfood-Festival, aktuell total im Trend, indem an Food Trucks etliche Köstlichkeiten und Getränke aus aller Welt locken.

Hüpfburg und Schminken

Klar gibt es am lauen Freitagabend eine Party, ehe am Samstag die ganze Familie angesprochen wird. Die Kids mit Spieldorf, Hüpfburg, Schminken und mehr neben der Zappeltier-Show mit Frank und seinen Freunden. Die Erwachsenen eben mit Golf und Leckereien. Auch wenn es nicht nach Regen aussieht, gibt es Andrea Spatzek (u.a. Lindenstraße) als Schirmfrau sowie Ex-VfL-Profi Thomas Reichenberger als Schirmherrn.

Wohlfühlen bei Varus

Entsprechend ist für alle Wohlfühlen bei Varus angesagt, weil hier nicht nur eine freundliche Atmosphäre herrscht, sondern weil hier – so das Credo der Vereismacher – die Menschen verkehren, denen man auf der Straße begegnen. Diese Menschen können jeden 1. Samstag im Monat von 14 bis 16 Uhr Bekanntschaft mit dem kleinen Ball machen im Rahmen einer „Schnupperaktion“. Einfach so ungeschminkt mit Leihschläger. Wer nähere Bekanntschaft mit dem Platz und dem Spiel machen will, ist auf der 3-Loch-Anlage genau richtig, ohne eine Platzerlaubnis zu besitzen gegen eine Tagesgebühr in Höhe von 10 Euro über so viele Runden wie gewünscht.

Kostenlose Schnupperkurse

Zurück zu Freitag und Samstag dieser Woche mit Golf-Marathon der besonderen Art. Die Charity-Challenge startet am Freitag um 15 Uhr. 24 Stunden lang werden Golfturniere und kostenlose Schnupperkurse angeboten. Der Golfclub Varus will einen Weltrekord aufstellen und macht es deshalb möglich, dass die ganze Nacht auf beleuchteten Bahnen die Schläger geschwungen werden können. Der Streetfood Circus sorgt für das leibliche Wohl, dazu gibt es eine Party für alle Tanzbegeisterten. Am Samstag bietet ein Kinderfest ab 13 Uhr Spaß für die ganze Familie.

5000 Euro für Kinder in Not will der Golfclub mit dieser Aktion einnehmen und dem internationalen Kinderhilfswerk terre des hommes. Insbesondere Bildungsprojekte für Kinder werden von dem Erlös gefördert.

Infos zur Turnieranmeldung gibt es unter Telefon 05476/ 200 oder info@golfclub-varus.de. Das Schnuppergolfen ist kostenlos, Spenden sind willkommen.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN