Verein Starkes Dorf lud ein Westerkappelner Gruppe zu Besuch in Ostercappeln

Gäste und Gastgeber vor der St.-Lambertus-Kirche in Ostercappeln: In der Mitte Westerkappelns Bürgermeisterin Annette Große-Heitmeyer, links neben ihr Ostercappelns Bürgermeister Rainer Ellermann. VfL-Präsident Hermann Queckenstedt (rechts neben Große-Heitmeyer) überreichte den Pokal. Foto: Rainer WestendorfGäste und Gastgeber vor der St.-Lambertus-Kirche in Ostercappeln: In der Mitte Westerkappelns Bürgermeisterin Annette Große-Heitmeyer, links neben ihr Ostercappelns Bürgermeister Rainer Ellermann. VfL-Präsident Hermann Queckenstedt (rechts neben Große-Heitmeyer) überreichte den Pokal. Foto: Rainer Westendorf

Ostercappeln. Klarer Sieg für Westerkappeln: Der Wanderpokal geht in die Gemeinde westlich des Osnabrücker Doms; die Gemeinde östlich der Kirche, nämlich Ostercappeln, geht leer aus. „Wir sind eben gute Gastgeber“, meinte Franz Kahler vom Verein „Starkes Dorf“, der das Zusammentreffen der beiden Gemeinden und den sportlichen Vergleich organisiert hatte.

Einen klaren Sieg errangen die Tennisspieler des TSV Westfalia 06 über ihre Kontrahenten der Tennisabteilung des FV Ostercappeln. Ebenso eindeutig, nämlich mit 6:0, bezwangen die Akteure des Schachclubs Westerkappeln 59 die Spieler aus Oste

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN