Ehrentag von Luise Hasslöver 90. Geburtstag am Ostermontag in Venne

Die Jubilarin Luise Hasslöver mit Sohn Fred (links),  Erik Ballmeyer und Rainer Ellermann sowie Tochter Margret Fehrlage und Sohn Gert (rechts). Foto: Rainer WestendorfDie Jubilarin Luise Hasslöver mit Sohn Fred (links), Erik Ballmeyer und Rainer Ellermann sowie Tochter Margret Fehrlage und Sohn Gert (rechts). Foto: Rainer Westendorf

Venne . Ihren 90. Geburtstag konnte am Ostermontag Luise Hasslöver aus Venne feien. Die Jubilarin wurde am 17. April 1927 in Osnabrück geboren. Seit mehr als 40 Jahren wohnt sie mit ihrer Familie im Wittlager Land.

Glückwünsche von Gemeinde und Ortschaft übermittelten Gemeindebürgermeister Rainer Ellermann und Ortsbürgermeister Erik Ballmeyer. Familie, Freunde, Verwandte und Nachbarn gratulierten natürlich ebenfalls beim Empfang im Gasthaus „Volltreffer“.

In der Modebranche

Die Jubilarin hat viele Jahre bei L+T in Osnabrück gearbeitet. „Sozusagen in der Modebranche“, so Ballmeyer. Luise Hasslövers verstorbener Mann war bei Klöckner im Stahlwerk tätig.

Drei Kinder, fünf Enkel

Das Ehepaar zog zwei Söhne und eine Tochter auf. Fünf Enkelkinder gehören heute außerdem zur Familie. Die Jubilarin lebt heute bei Sohn Fred und dessen Familie in der Siedlung „Am Sportplatz“ in Venne. Die Hasslövers sind übrigens sehr aktiv und engagiert in Venner Vereinen und Einrichtungen. So taucht der Name bei den Fußballern des TSV, in der Freiwillige Feuerwehr und dem Posaunenchor der Walburgis-Kirchengemeinde auf.


0 Kommentare