zuletzt aktualisiert vor

Lkw-Tank bei Unfall beschädigt Ostercappeln: 400 Liter Diesel versickert?

Meine Nachrichten

Um das Thema Ostercappeln Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.


as Ostercappeln. Bei einem Verkehrsunfall in Ostercappeln-Nordhausen sind nach Angaben eines Lkw-Fahrers möglicherweise bis zu 400 Liter Diesel ausgelaufen. Die Freiwillige Feuerwehr wurde durch die Leitstelle nicht alarmiert.

Am Montag kam es nach Angaben der Polizei gegen 14.22 Uhr in Ostercappeln-Nordhausen auf der Schledehauser Straße zu einem folgenreichen Verkehrsunfall. Die 50-jährige Fahrerin eines Mercedes wollte nach Angaben der Polizei von der Leckerstraße nach links auf die Schledehauser Straße abbiegen. Dabei übersah sie einen vorfahrtberechtigten Lkw. Beim Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge wurde der Tank des Holzlasters so stark beschädigt, dass nach Informationen von NOZ.de bei Regenwetter große Mengen Betriebsstoffe ausliefen. Personen wurden nicht verletzt. Die Schledehauser Straße musste gesperrt werden.

Die Untere Wasserbehörde wurde verständigt. Mitarbeiter von Straßenmeisterei und Bauhof waren vor Ort. Die Freiwillige Feuerwehr wurde durch die Leitstelle nicht alarmiert. Als ein Reporter bei der Leitstelle anrief, um vor möglichen Umweltschäden zu warnen, wurde ihm mitgeteilt, dass die Feuerwehr nicht zuständig sei, da es sich um eine Landesstraße handele. Ein mit der Fahrbahnreinigung beauftragtes Unternehmen traf gegen 16 Uhr an der Unfallstelle ein.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN