Goldhochzeit der Schmiemanns Ganz Hitzhausen gratuliert dem Ehepaar

Meine Nachrichten

Um das Thema Ostercappeln Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Ortsbürgermeister Peter Kovermann (links) mit Ingrid und Norbert Schmiemann sowie dem stellvertretenden Gemeindebürgermeister Karl-Heinz Rohrmann. Foto: Rainer WestendorfOrtsbürgermeister Peter Kovermann (links) mit Ingrid und Norbert Schmiemann sowie dem stellvertretenden Gemeindebürgermeister Karl-Heinz Rohrmann. Foto: Rainer Westendorf

Hitzhausen. Das Zentrum von Hitzhausen war einen Tag lang Leckermühle. Norbert und Ingrid Schmiemann feierten nämlich ihre goldene Hochzeit im Hotel-Restaurant Niemann. Und fast ganz Hitzhausen war in die Nachbarortschaft gekommen, um dem Paar zum Ehrentag zu gratulieren.

Die Schmiemanns sind eng mit Hitzhausen verbunden und ihr Gasthaus „Zum Hinterhof“ ist der Mittelpunkt. Seit mehr als 100 Jahren führt die Familie die Gaststätte.

„50 Jahre, das ist auch der Anlass, um diese Zeit in Dankbarkeit Revue passieren zu lassen“, sagte Ostercappelns Ortsbürgermeister Peter Kovermann. Er überbrachte mit dem stellvertretenden Gemeindebürgermeister Karl-Heinz Rohrmann Glückwünsche. Gleich drei Ehrenurkunden gibt es am Tag der Goldhochzeit. Das Land Niedersachsen, der Landkreis Osnabrück und die Gemeinde Ostercappeln gratulieren. Natürlich auch die Ortschaft sowie viele Vereine, Nachbarn, Freunde und Familie.

Der TTC Hitzhausen

Was wäre der TTC Hitzhausen ohne die Schmiemanns? Seit Jahrzehnten trainieren und spielen die Tischtennissportler in den Räumen des Gasthofs. Schmiemann und Tischtennis, das gehört zusammen. Das betonte auch Peter Kovermann. Aber es gebe noch mehr. Wenn es etwas in der Ortschaft zu besprechen oder zu feiern gelte, kämen die Hitzhauser bei Schiemanns zusammen.

„Ein toller Garten“

Ein Hobby von Norbert und Ingrid Schmiemann, die eine Sohn und eine Tochter haben, ist zudem der Garten. „Ein toller Garten, nicht nur wegen der Bruchsteinmauer. Der Ortsrat hat euch dafür vor acht Jahren mit dem Preis für die Verschönerung des Ortsbildes ausgezeichnet“, so Kovermann.

Das Reisen und die Volksmusik sind weitere Hobbys des Goldpaars. So ist der Schwarzwald ein regelmäßig angesteuertes Ziel. Um seine späterer Ehefrau kennenzulernen, musste Norbert Schmiemann allerdings nicht weit reisen. „Mit 14 Jahren hat Norbert Lebensmittel mit dem Fahrrad im Ort ausgefahren. Und da hat er dann auf einer Tour seine Ingrid getroffen“, berichtete Peter Kovermann.

Aktive Dorfgemeinschaft

Die Schmiemanns sind also Hithauser durch und durch und seit Jahrzehnten aktiv in der Dorfgemeinschaft. Und genau das wissen alle Bürger der Ortschaft sehr zu schätzen.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN