„Bin ein Rock‘n Roller“ Rainer Kroker ist ein Venner in Bewegung

Meine Nachrichten

Um das Thema Ostercappeln Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Greift immer noch gern zu seiner Ibanez-Gitarre: Rainer Kroker. Foto: Kerstin BalksGreift immer noch gern zu seiner Ibanez-Gitarre: Rainer Kroker. Foto: Kerstin Balks

Venne. Als Vitalcoach verhilft Rainer Kroker seinen Kunden zu mehr Fitness und Lebensqualität. Bevor er den Schritt in die Selbstständigkeit wagte, hat der Neu-Venner die verschiedensten Berufe ausgeübt – und unter anderem mit Peter Maffay auf der Bühne gestanden.

Manchmal kommt es anders, als man denkt. Bei Rainer Kroker haben zwei Schlüsselerlebnisse zu einem beruflichen Neuanfang geführt. Das erste liegt acht Jahre zurück. Damals erhielt er vom Arzt die Diagnose Diabetes und dazu ein Rezept für die Apotheke. Als er die verordneten Pillen nicht vertrug, gab es ein Rezept für anderes Medikament. „Das machte mich denn doch stutzig: Du erfährst, dass du Diabetiker bist und es wird ausprobiert, welche Tabletten für dich geeignet sind? Das kann es doch nicht sein“, empört er sich noch heute. Seine Überzeugung: „Wenn man ausschließlich auf Pillen vertraut, nimmt man sich als Patient aus der Schusslinie.

Nicht nur Symptombehandlung

Man muss selbst etwas für seine Gesundheit tun.“ Eine Überzeugung, zu der er nach und nach gelangte, zu der ihm aber wohl nicht zuletzt auch sein Erstberuf als Physiotherapeut verhalf – wenn auch mit Einschränkungen: „Auch als Physiotherapeut betreibt man häufig nur Symptombehandlung. Auch hier fehlt meist die ganzheitliche Sicht,“ sagt er. Dieser Sicht entsprechend befasste sich Kroker mit den Grundlagen des menschlichen Stoffwechsels und stieß so auf die Bedeutung von Mikronährstoffen, auf Vitamine, Mineralien und Spurenelementen. Dann kam es zum zweiten Schlüsselerlebnis. Er fühlte sich so fit, dass er wieder tüchtig zu sporteln anfing – und sich im Übereifer eine Sportverletzung zuzog. „Ich hätte es wissen müssen: Ich hatte mich zwar warm gemacht, aber nicht ausreichend gedehnt“, erinnert sich der frühere Leichtathlet.

Individuelles Fitnessprogramm

Und so entstand die Idee, seine Erfahrungen aus dem Sport und der Physiotherapie mit seinem neu erworbenen ernährungsphysiologischen Wissen zu verbinden und daraus einen Beruf zu machen. Jetzt vertreibt Rainer Kroker Nahrungsoptimierungsprodukte, die eine Kombination der genannten Vitalstoffe enthalten, über sein Unternehmen HRK-Dienstleistungen und unterstützt seine Kunden als Personal Coach auf dem Weg zur individuellen Fitness. „Denn“, so sagt er, „der größte Feind der Fitness ist die Bequemlichkeit. Ich stehe auf der Matte, wenn es um Bewegung geht.“ Er selbst ist auch regelmäßig als Zusteller für die Neue OZ unterwegs – für den Venner bedeutet das Bewegung schon in aller Herrgotts Frühe.

Oldie-Nights

Nicht nur auf der Matte, auch auf der Bühne hat Rainer Kroker schon oft gestanden: In den 1970er und 1980er Jahren war er als Gitarrist mit dem Rock‘n Roll unterwegs in ganz Norddeutschland, hat auf Oldie-Nights Stars wie die Tremeloes, die Hollies und Chris Andrews kennengelernt und sogar schon mit Maffay musiziert. „Das mit Peter kam so“, erinnert er sich, ganz Insider. „Ich spielte damals mit den Heartbeats im Gasthaus Hartmann in Warmsen bei Uchte, am Großen Moor. Ein Riesen-Tanzschuppen, wo 1000 Leute reinpassten. Peter Maffay war der Headliner des Abends, hatte aber das Playback seiner Band nicht dabei.“ Ein Malheur, dass die Heartbeats gerne und bestens ausbügelten. Denn die Band hatte ohnehin die Maffay-Hits „Du“ und „Samstagabend in unserer Straße“ in ihrem Repertoire und so durfte sie den Star bei seinem Auftritt begleiten. Vollends ins Musikgeschäft einzusteigen, sei aber für keines der Bandmitglieder infrage gekommen, „schließlich hatten wir alle unsere Berufe.“ Und so blieb die Musik auch für Rainer Kroker ambitioniertes Hobby. Gern greift er zur Gitarre oder spielt Klavier. „Ich bin ein Rock’n Roller, aber Konzerte gebe ich nur noch für Mikrogesellschaften“, lacht er.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN