Vorentwurf präsentiert Ortsdurchfahrt: Es gibt Gesprächsbedarf in Venne


Venne. 2016 bietet sich die Chance in Venne, im Zuge der geplanten Sanierung der Bundesstraße 218 die Ortsdurchfahrt neu zu gestalten. Schon seit Jahren wünschen Bürger und Kommunalpolitik hier eine Verbesserung. Es soll mehr Rücksicht auf Radfahrer und Fußgänger genommen werden und eine Reduzierung des Tempos erreicht werden. Welche Vorhaben können umgesetzt werden, um diesem Ziel zumindest näher zu kommen?

Eckhard Altvogt und Marianna Karow von der Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr, Geschäftsstelle Osnabrück, stellten im Ortsrat einen Entwurf für die Umgestaltung vor. Planungen, die allerdings nicht die ungeteilte Zustimmung der zahlre

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN