Erlös auch für Schwagstorfer Kleiderdepot Venne unterstützt Kita und Marienkrippe

Meine Nachrichten

Um das Thema Ostercappeln Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Doppelte Unterstützung leistet das Kleiderdepot Venne – dieses Mal auch in Schwagstorf. Im Bild (von links): Ilse Jörges, Inge Schewe, Elisabeth Meyer, Karin Picksmeier-Ahmad und Kornelia Harenburg-Wallberg. Foto: Erich AbkeDoppelte Unterstützung leistet das Kleiderdepot Venne – dieses Mal auch in Schwagstorf. Im Bild (von links): Ilse Jörges, Inge Schewe, Elisabeth Meyer, Karin Picksmeier-Ahmad und Kornelia Harenburg-Wallberg. Foto: Erich Abke

e.a. Venne. Für den Erwerb getragener Kleidung ist das Kleiderdepot „Elisabetta“ in Venne eine gute Adresse. Die Mitarbeiterinnen arbeiten ehrenamtlich und kompetent.

Das Angebot ist umfangreich und von guter Qualität. Die durch die Veräußerung erzielten Gewinne sind für die Jugendarbeit in Venne bestimmt. Allerdings bestätigen Ausnahmen die Regel.

Die Kita im Familienzentrum in Schwagstorf berät unter anderem Familien. Sie bietet Raum für Begegnung neu zugezogener Familien, und sie leistet familienbezogene Unterstützung. Die Marienkrippe ist ebenfalls eine familienbegleitende Einrichtung, die Kinder unter drei Jahren betreut. Beide Einrichtungen leisten hervorragende Arbeit. Für die Damen des Venner Kleiderdepots war das der Grund, ihnen eine Spende zukommen zu lassen. Darüber freuten sich die Leiterinnen Karin Picksmeier-Ahmad und Kornelia Harenburg-Wallberg. Eine weitere Spende erhielt die Walburgis-Kirchengemeinde für ihre Weihnachtsgabe. Sie unterstützt damit Familien. Das Kleiderdepot befindet sich an der Hauptstraße 4. Es hat montags und mittwochs von 10 bis 13 Uhr sowie von 15 bis 18 Uhr geöffnet und freitags von 10 bis 13 Uhr. Kleidung wird auch in der Unteren Hiese 19 angenommen.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN