Sonntag Weihnachtsmarkt Was den Advent in Ostercappeln ausmacht

Leckere Plätzchen werden unter anderem auf dem Markt verkauft. Archivfoto: Steffen MeyerLeckere Plätzchen werden unter anderem auf dem Markt verkauft. Archivfoto: Steffen Meyer

Ostercappeln. In der Weihnachtszeit treffen sich viele Bürger mit der Familie und mit Freunden und denken an die Menschen, denen es nicht so gut geht. Traditionell singen die Menschen besinnliche Lieder und beschenken diejenigen, die ihnen wichtig sind.

Das Team des Ostercappelner Weihnachtsmarktes hat sich vorgenommen, den Besuchern am 3. Adventswochenende wieder all das zu bieten, was die Weihnachtszeit ausmacht.

Die Kolpingsfamilie in Zusammenarbeit mit dem Verschönerungsverein und mit Unterstützung der Werbegemeinschaft Ostercappelner Kaufleute (WOK) hat ein abwechslungsreiches Programm zusammengestellt. Wenn der Weihnachtsmarkt am kommenden Sonntag, 15. Dezember, um 12 Uhr wieder auf dem Kirchplatz St. Lambertus beginnt, wird es nach Gewürzen, Schokolade, Honig und Glühwein duften, und ein bunt geschmückter Weihnachtsbaum wird den Markt überstrahlen.

Ein vielfältiges Angebot wird den diesjährigen Weihnachtsmarktbesuchern geboten. An über 30 Stände werden selbst gemachte Marmelade und Plätzchen, Imkereiprodukte, kreative Geschenkartikel, Schmuck, Wollsocken und Mützen, Tannenbäume und so einiges mehr verkauft.

Ein buntes Rahmenprogramm wird dazu beitragen, einen schönen Sonntag in vorweihnachtlicher Atmosphäre zu verbringen. Zwischen verschiedenen musikalischen Beiträgen wie Chören, dem Ostercappelner Posaunenchor und dem Bohmter Bläserchor sowie Tanzgruppen wird es auf dem Kirchplatz eine ruhige musikalische Untermalung geben. Ein musikalisches Highlight werden traditionell die Turmbläser sein.

Die Kinderaugen werden leuchten, wenn der Nikolaus den Mark besucht. Er wird sich viel Zeit nehmen, um sich die Wünsche der Kinder anzuhören. Und wenn sie artig waren, bringt er auch schon eine kleine Überraschung mit. Für die kleinen Besucher gibt es wieder ein fröhlich buntes Kinderkarussell.

Natürlich wird auch keiner hungrig oder durstig nach Hause gehen müssen. So werden unter anderem Champignons, Crêpes, Waffeln, Pommes und leckere frische Bratwurst vom Grill sowie Tees, Glühwein, Kinderpunsch, warmer Apfelsaft und diverse Kaltgetränke angeboten.

Von der Kolpingsfamilie organisiert, wird es eine Tombola geben, bei der jedes Los gewinnt. Der Erlös der Veranstaltung wird auch in diesem Jahr Schwester Sigmunda in Quito, Ecuador, gespendet.

Der Dank der Marktorganisatoren gilt auch den Partnern, die den diesjährigen Weihnachtsmarkt wieder unterstützen.

Weitere Informationen zum Markt gibt es auch im Internet unter www.weihnachtsmarkt-ostercappeln.de