Dienstjubiläum im Rathaus Starker Mitarbeiter aus Ostercappeln

Meine Nachrichten

Um das Thema Ostercappeln Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Dienstjubiläum von Michael Borgmeier (Mitte). Es gratulieren Rainer Ellermann und Marion Rehme (Personalrat). Foto: Rainer WestendorfDienstjubiläum von Michael Borgmeier (Mitte). Es gratulieren Rainer Ellermann und Marion Rehme (Personalrat). Foto: Rainer Westendorf

Ostercappeln. 25 Jahre im öffentlichen Dienst, dieses Jubiläum kann Fachdienstleiter Michael Borgmeier aus Ostercappeln feiern.

Borgmeier, gebürtiger Ostercappelner, begann 1988 eine Lehre als Verwaltungsfachangestellter in der Kommunalverwaltung. Diese endete allerdings schon eineinhalb Jahre später: Auf Initiative des damaligen Gemeindedirektors Helmut Gillar wechselte Borgmeier in die Beamtenlaufbahn für den gehobenen Dienst. Nach der Ausbildung war Borgmeier in fast allen Bereichen des Rathauses tätig. Unter anderem im Personalamt und als Leiter des Ordnungs- und Sozialamtes.

Fachdienstleiter

Am 1. November 2001 wurde Michael Borgmeier Leiter des Fachdienstes Planen und Bauen – und somit Nachfolger von Rainer Ellermann, der zum hauptamtlichen Gemeindebürgermeister gewählt worden war. Dieses Amt hat er bis heute inne.

„Er ist ein starker Mitarbeiter“, lobte Ellermann den Jubilar. „Absolut zuverlässig, aktiv und tatkräftig.“

Zum Dienstjubiläum gab es eine Urkunde für den Gemeindeamtsrat, Blumen und Präsente von den Kollegen aus dem Rathaus sowie dem Bauhof. Glückwünsche sprach außerdem Marion Rehme für den Personalrat aus.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN