Tag der offenen Tür im Kindergarten Ostercappeln: Bällebad und Experimente

Meine Nachrichten

Um das Thema Ostercappeln Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.


Ostercappeln. Ein wichtiges Ziel ist es, Kinder zu stärken, damit sie den Ansprüchen des Lebens gewachsen sind. „Somit besteht unsere Aufgabe darin, Kindern dabei zu helfen, ihre Persönlichkeit zu entwickeln, so Gabriele Künnemann, Leiterin des katholischen Kindergartens St. Lambertus Ostercappeln.

Wie das in der Praxis aussieht, welche Angebote der Kindergarten vorhält und natürlich, wie die Räumlichkeiten aussehen und gestaltet sind, davon konnten sich Interessierte während eines Tags der offenen Tür überzeugen. Tatkräftig halfen dabei die Eltern, denen Dank für ihr Engagement gilt.

So sind im Sommer die Gruppenräume renoviert worden. Helle, freundliche Farben empfangen Kinder, Erzieherinnen und Gäste. Mithilfe des Erlöses des Frühlingsfestes hat der Kindergarten Schaumstoff-Bauklötze angeschafft. Ein riesiges Bällebad befindet sich ebenfalls im Eingangsbereich. Und nicht zu vergessen zwei Pferde. Ferdinand und Kleiner Onkel. „Sie werden täglich von den Kindern beritten und gestriegelt“, so die Leiterin.

Auf den Tag der offenen Tür haben sich die Mädchen und Jungen vorbereitet. In der Rabengruppe wurden Plätzchen verziert, in der Sternengruppe „ging den Besuchern ein Licht auf“: Experimente mit Licht standen nämlich auf dem Programm. In der Marienkäfergruppe konnten Interessierte in einen Blätterzauber eintauchen, und in der Regenbogengruppe ging es um Mathematik. Spielen und Kneten waren schließlich noch in der Raupengruppe angesagt.

Der Liedergarten war darüber hinaus musikalisch aktiv. Eine Cafeteria und eine Buchausstellung im oberen Bereich des Kindergartens an der Waldstraße in Ostercappeln rundeten das Programm des Tages ab.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN