Auf Konfrontationskurs Clan-Verfahren in Osnabrück: Strafverteidiger fühlt sich "angepisst"

Prozessakten zum Clan-Verfahren liegen auf einem Tisch im Landgericht Osnabrück (Archivbild).Prozessakten zum Clan-Verfahren liegen auf einem Tisch im Landgericht Osnabrück (Archivbild).
Michael Gründel

Osnabrück/Ostercappeln. Offenbar verhandlungsfähig war Osman Z. am Mittwoch im Schwurgerichtssaal des Osnabrücker Landgerichtes erschienen. Als die Richterin im sogenannten Clan-Verfahren wissen wollte, ob es ihm gut gehe, verweigerte Z. die Antwort. Ein Anwalt war weniger wortkarg.

Für seinen Mandanten sprach dann Strafverteidiger Arif Kaya. Kaya zufolge soll der Gesundheitszustand von Osman Z. nicht in Ordnung sein. Verhandlungsfähig sei sein Mandant jedenfalls ganz sicher nicht. Was Osman Z. zu schaffen macht, skizz

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN