500-AKA-Aktion am Samstag Biotop auf der Venner Mühleninsel anlegen: Wer will noch mitmachen?

Auf der Wiese hinter dem Regenrückhaltebecken gegenüber des Mühlenbachs (vorne) werden im Rahmen des Projektes eine Streuobst- und eine Blühwiese angelegt (Archivfoto).Auf der Wiese hinter dem Regenrückhaltebecken gegenüber des Mühlenbachs (vorne) werden im Rahmen des Projektes eine Streuobst- und eine Blühwiese angelegt (Archivfoto).
Rainer Westendorf

Venne. Am Samstag, 31. Juli, findet auf der Venner Mühleninsel die erste Mitmachaktion im Rahmen des 500-AKA-Projektes statt. Initiatoren und Helfer wollen unter anderem mit dem Bau einer 60 Meter langen Trockensteinmauer beginnen.

Die Mauer soll einen hohen Nutzen für Amphibien, Reptilien, Kleinsäuger und Insekten bieten. "Zudem wird eine etwa 15 Meter lange Totholzhecke errichtet, welche viele Nistmöglichkeiten für Kleintiere biete", erläutert Kai Behncke, der das P

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN