Saubere Landschaft und Dorfputztrag Trotz Hagelschauer super Beteiligung in Ostercappelner Ortsteilen

Sammeln mit Abstand. Die Mitglieder des Spielmannszuges Schwagstorf beackerten das Areal am Veranstaltungszentrum.Sammeln mit Abstand. Die Mitglieder des Spielmannszuges Schwagstorf beackerten das Areal am Veranstaltungszentrum.
Rainer Westendorf

Ostercappeln. Ausgerechnet am Sammeltag war das Wetter miserabel. Doch trotz Regenschauer, Hagel und Graupel beteiligten sich am Samstag viele Helfer an der Aktion "Saubere Landschaft" und am Dorfputztag in der Ortschaft Ostercappeln, in Haaren, in Schwagstorf und in Venne.

Die Abfallwirtschaft Landkreis Osnabrück (Awigo) hatte die Aktion im März zwar offiziell abgesagt und auf den Herbst verschoben; in vielen Ortschaften des Witlager Landes war die Helfer dennoch im Einsatz für die gute Sache. So vor 14 Tagen unter Federführung der Arbeitsgemeinschaft der Verschönerungsvereine in der Gemeinde Bad Essen.

Awigo unterstützt die Aktion

Die Awigo war aber auch an diesem Samstag mit im Boot und unterstützte die Aktion in den Ostercappelner Ortsteilen. Sammeltüten und Warnwesten wurden zur Verfügung gestellt und der zusammen getragene Abfall konnte auf dem Recyclinghof in Schwagstorf entsorgt werden. "Die Zusammenarbeit war hervorragend", lobt Vennes Ortsbürgermeister Erik Ballmeyer das Team der Abfallwirtschaft.

Ortsrat Venne
Fündig geworden: Jens Reuwer, der Venner Karnevalsprinz.

Coronabedingt verlief der Einsatz 20021 in anderer Form als gewohnt. In Venne konnten zum Beispiel Sammeltüten und Warnwesten bei Ballmeyer und seinem Stellvertreter Lothar Schröder vorab angefordert werden. Davon machten viele Helfer Gebrauch. Die anderen trafen sich auf dem Parkplatz Dorfmitte, um Ausrüstung und Einsatzplan entgegenzunehmen. Es muss schließlich geklärt werden, wer auf welchen Abschnitt sammelt. Die vollen Mülltüten konnten die Aktiven zum Parkplatz bringen oder auch vor Ort am Sammelabschnitt stehen lassen. Der Ortsrat hat diese dann abgeholt und zum Recyclinghof nach Schwagstorf gefahren.

Viele Familien mit Kindern helfen

Positiv fiel den Organisatoren auf, dass in diesem Jahr viele neue Gesichter bei der Aktion mitgemacht haben – insbesondere Familien mit kleinen Kindern. Die Beteiligung war zum Teil sogar größer als in den Vor-Corona-Jahren. In Venne war es es rund 40 Aktive. In den anderen Ortschaften war es es etwas weniger,  aber deutlich mehr als in früheren Jahren.

Rainer Westendorf
Einsatzplan: Wer sammelt wo? Erik Ballmeyer zeigt den zugeteilten Abschnitt an.

So haben die Schwagstorfer 2021 gezielt die örtlichen Vereine angesprochen und für die Teilnahme an der Aktion geworben – mit Erfolg. So sorgten am Samstag beispielsweise rund zehn Aktive des Spielmannszuges dafür, dass es rund um das Veranstaltungszentrum an der Mühlenstraße wieder sauber aussieht. Vor dem Feuerwehrhaus Ostercappeln nahm Karl-Heinz Stosiek die Verteilung von Tüten und Westen vor. Und er teilte auch die Abschnitte ein, die abgesammelt werden. 

Rainer Westendorf
Unterwegs in Schwagstorf. Hier Helfer an der Venner Straße.

Eine besondere Herausforderung in der Ortschaft sind hier erfahrungsgemäß die Böschungen an den Zufahrten der Umgehungsstraße. Leider nutzen immer noch viele Umweltsünder an diesen Stellen die Gelegenheit, Müll aus dem fahrenden Auto heraus illegal in der Natur zu entsorgen.

Unmengen von Flaschen gefunden

Welche Funde haben die Aktiven gemacht? Neben den üblichen Papier- und Plastikverpackungen fiel besonders die enorme Menge von leeren Flaschen auf. Das hatten bereits die Sammler in Hitzhausen festgestellt, die schon in der vergangenen Woche unterwegs waren. "Es waren Tausende...", so Karl-Heinz Stosiek. Und zwar nicht nur Einweg-, sondern auch zahlreiche Pfandflaschen. Es demnach Menschen, die werfen regelrecht Bargeld in den Straßengraben.

Rainer Westendorf
Der Job ist getan. Herbert Koch aus Venne lädt sein Sammelgut ab.

Das konnte auch Herbert Koch vom Männerchor Venne bestätigen. Er hatte bereits im Lauf der Woche den Bereich des Venner Aussichtsturms sauber gemacht und jede Menge Flaschen eingesammelt. Als die anderen am Samstagvormittag starteten, hatte er seine Job schon getan und kam, um sein Sammelgut abzugeben.

Rainer Westendorf
Vorbereitung in Ostercappeln. Die Awigo-Sammeltüten werden ausgehändigt.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN