Drei Beschuldigte in U-Haft Zollfahnder spüren professionell betriebenes Drogenlabor in Venner Wohnhaus auf

Ein Teil des sichergestellten Rauschgifts.Ein Teil des sichergestellten Rauschgifts.
Zollfahndungsamt Frankfurt am Main

Venne. Zollfahnder haben ein Drogenlabor in Venne aufgespürt und mehr als 23 Kilogramm Rauschgift beschlagnahmt. Drei Personen wurden vorläufig festgenommen, teilt das Zollfahndungsamt Frankfurt/Main mit, das die Operation leitete.

Die Hausdurchsuchung in Venne fand am Montagnachmittag statt. Ortsfeuerwehr und THW wurden von den Fahndern um technische Hilfe gebeten – zum Heben und Bewegen von schweren Lasten. Heinz-Jürgen Reiß

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN