Vorerst nur für Brautpaare Diese Bilder stellt Schwagstorferin in der Alten Mädchenschule Ostercappeln aus

Das Porträt einer Kubanerin, eingerahmt von Ulrike Kalmey, die das Bild gestaltet hat, und Susanne Winkler, der Vorsitzenden des Kulturrings Ostercappeln (Kurios).Das Porträt einer Kubanerin, eingerahmt von Ulrike Kalmey, die das Bild gestaltet hat, und Susanne Winkler, der Vorsitzenden des Kulturrings Ostercappeln (Kurios).
Karin Kemper

Ostercappeln. Was macht die Vorsitzende des Kulturrings Ostercappeln, wenn sie neue Bilder für die Alte Mädchenschule braucht? Ganz einfach: Sie fragt die Schwagstorferin Ulrike Kalmey, von der sie weiß, dass sie viel malt. Die wiederum ist nach Hause gefahren und hat in ihren Fundus gegriffen.

Das Ergebnis können jetzt Brautpaare sehen, die in der Alten Mädchenschule den Bund fürs Leben schließen. Aktuell, so Kurios-Vorsitzende Susanne Winkler, kann die Ausstellung nicht besichtigt werden. Sie sagt: "Ich plane noch nichts. Aber s

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN