Prozessauftakt am Landgericht Osnabrück Wollte Mann aus Ostercappeln seine Ehefrau erstechen?

Prozessauftakt am Landgericht Osnabrück. Ein Mann aus Ostercappeln muss sich wegen versuchten Mordes verantworten (Symbolfoto).Prozessauftakt am Landgericht Osnabrück. Ein Mann aus Ostercappeln muss sich wegen versuchten Mordes verantworten (Symbolfoto).
Jörn Martens

Osnabrück/Ostercappeln. Am Mittwoch hat vor der 6. großen Strafkammer am Landgericht Osnabrück der Prozess gegen einen 36-jährigen Mann aus Ostercappeln begonnen. Der Vorwurf lautet "versuchter Mord".

Dem Angeklagten wird laut Anklageschrift vorgeworfen, im September vergangenen Jahres in Ostercappeln mehrfach mit einem Messer in Tötungsabsicht auf seine Ehefrau, die das Frühstück vorbereitet und nicht mit einem Angriff gerechnet h

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN