Winterschlaf der Koi-Karpfen Statt Raketen und Böllern weniger Stress für die Wittlager Tierwelt

Von Martin Nobbe

Schwimmende Freunde. Jürgen Rupp und seine Kois.Schwimmende Freunde. Jürgen Rupp und seine Kois.
Martin Nobbe

Ostercappeln. Alle Jahre wieder an Silvester starten die Menschen auf allen Kontinenten mit großen Feuerwerken ins neue Jahr. Doch ohrenbetäubender Lärm und knallende Feuerwerkskörper mit megagrellen Blitzen können Tiere in Panik versetzen. Das war in der Silvesternacht 2020 im Wittlager Land infolge der Corona-Pandemie vielfach zum Glück anders. Jürgen Rupp aus Schwagstorf ist Tierfreund und freut sich für seine Koi-Karpfen, dass ihre Winterruhe nicht gestört wurde.

Dass Fische hören können, wurde übrigens bereits in den 1920er Jahren bewiesen. Damals hat der Verhaltensforscher Karl von Frisch, der später einen Nobelpreis erhielt, einen Wels dahingehend dressiert, dass der Fisch auf einen Pfiff a

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN