Historisches Fachwerk im Licherglanz Das gibt es beim Weihnachtsmarkt auf der Venner Mühleninsel

Die Venner Mühleninsel schmückt sich zum Weihnachtsmarkt mit vielen Lichtern. Archivfoto: Erich AbkeDie Venner Mühleninsel schmückt sich zum Weihnachtsmarkt mit vielen Lichtern. Archivfoto: Erich Abke

Venne. Er gehört zu den stimmungsvollsten Weihnachtsmärkten des Osnabrücker Landes: der Weihnachtsmarkt auf der Venner Mühleninsel. Veranstaltet wird der Markt, der alljährlich viele Besucher aus der Region anzieht, vom Heimat- und Wanderverein gemeinsam mit dem Ortsrat.

Wenn es am Samstag, 7. Dezember, gegen 17 Uhr langsam Abend wird, dann ist es für den Venner Ortsbürgermeister Erik Ballmeyer und Marktmeister Henning Hinnenkamp Zeit, den Weihnachtsmarkt zu eröffnen. 

Dann erfreuen sich "die Großen" an vielen schönen Dingen, an Holzarbeiten und Strickwaren, Imker- und Bärlauchprodukten, selbstgemachten Kräuterliköre, Cremes und Marmeladen, Keramik-, Deko- und Handarbeiten sowie Flechtkörbe und Vogelhäuser, um nur einige der angebotenen Waren zu nennen, die sich bestens als Geschenke eignen, mit den man sich aber auch gern selbst eine Freude bereitet.

Und "die Kleinen"? Für sie gibt es natürlich auch jede Menge zu bestaunen, von Spielwaren bis Puppenkleidung. Vor allem aber hat der Nikolaus für den zweiten Venner Weihnachtsmarkttag, für Sonntag, 8. Dezember, sein Kommen angesagt, weshalb der Sonntagnachmittag, zumal wegen seiner zahlreichen Bühnendarbietungen, vermutlich ein rechter Familientag werden dürfte. 

Genussvoll...

An beiden Tagen aber wird Genuss großgeschrieben. Ob Punsch oder Eierpunsch, ob Kaffee oder Feuerzangenbowle, ob  Bier oder Likör – viele der angebotenen Getränke sind bestens dazu angetan, die Marktbesucher von innen zu wärmen. Die gute Grundlage dafür schaffen die Bruzzelstände mit Bratwurst, Steaks und Pommes Frtes, mit Waffeln, Berlinern und Christstollen. Das Café Pferdestall bietet Kaffee, Tee und selbstgemachte Torten und im Backhaus locken das frische Venner Mühlenbrot und der leckere Butterkuchen.

 

Dampfender Glühwein gehört einfach zum Weihnachtsmarkt. Symbolfoto: dpa

Lose für die beliebte Weihnachtstombola sind ab sofort in vielen Venner Geschäften erhältlich und können auch an beiden Markttagen auf der Mühleninsel erworben werden. Die Ziehung der Gewinner erfolgt am Sonntag, 8. Dezember, um 18 Uhr. 

Hier das detaillierte Weihnachtsmarktprogramm: 

Samstag, 7. Dezember: Nach der Markteröffnung um 17 Uhr folgen stimmungsvolle Musikeinlagen mit (nicht nur) weihnachtlichen Klängen. vom  Posaunenchor Venne um 18 Uhr, vom Männerchor Venne um 19 Uhr, dem Walburgischor Venne um 20 Uhr. 

Sonntag, 8.Dezember: Markteröffnung um 11 Uhr, Darbietung der Ballettschule Watkins um 13 Uhr,  Kindertanzgruppe der Venner Karnevalisten um 14.30 Uhr, Gesang und Lichtertanz der Regenbogen- und Kindergartenkinder um 16 Uhr, Besuch des Nikolaus mit Geschenken um 16.30 Uhr, Bekanntgabe der Tombolagewinner um 18 Uhr. Der Tag geht dann über in einen gemütlichen Adventsabend bei Kerzenlicht und Fackelschein in der besonderen stimmungsvollen Atmosphäre der historischen Bauten der Venner Mühleninsel 


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN