Auto überschlägt sich 23-Jähriger bei Unfall in Ostercappeln schwer verletzt

Von pm

Foto: NWM-TVFoto: NWM-TV 

Osnabrück. Ein 23-jähriger Autofahrer ist am Freitagabend bei einem Unfall in Ostercappeln schwer verletzt worden.

Am Freitag ereignete sich gegen 17.20 Uhr ein schwerer Unfall auf der B51 in Fahrtrichtung Bohmte. Ein 23-jähriger Mann, der mit einem schwarzen Mitsubishi Carisma unterwegs war, geriet auf der Straße - vermutlich aufgrund zu hoher Geschwindigkeit - ins Schleudern, prallte gegen die Mittelschutzplanke, kam nach rechts von der Fahrbahn ab und landete in einer Böschung. Das Auto blieb auf der rechten Seite liegen und fing im Motorraum Feuer, heißt es in einer Mitteilung der Polizei.

Der junge Fahrer wurde bei dem Unfall schwer verletzt und wurde von Ersthelfern aus seinem Auto befreit. Er wurde in ein Krankenhaus gebracht, wo ihm eine Blutprobe entnommen wurde. Sein Auto erlitt einen Totalschaden dar. Zeugen, die durch das Fahrverhalten des Fahrers gefährdet wurden, sollten sich bei der Polizei in Bohmte unter 05471 9710 melden.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN