Chefärzte auf der Schlagerbühne Bald wieder UHU-Party im Haus St. Michael Ostercappeln

Von PM

Einrichtungsleiter Dirk Haunhorst und Pflegedienstleiterin Karin Niehenke freuen sich gemeinsam mit den Kollegen und Bewohnern des Hauses St. Michael auf die UHU-Party. Foto: Daniel Meier/Niels-Stensen-KlinikenEinrichtungsleiter Dirk Haunhorst und Pflegedienstleiterin Karin Niehenke freuen sich gemeinsam mit den Kollegen und Bewohnern des Hauses St. Michael auf die UHU-Party. Foto: Daniel Meier/Niels-Stensen-Kliniken

Ostercappeln. Das Haus St. Michael Ostercappeln der Niels-Stensen-Kliniken freut sich auf die Party für unter Hundertjährige (UHU-Party). Sie findet am Samstag, 31. August, ab 17 Uhr statt. Jeder ist dazu eingeladen.

Das Programm steht unter dem Motto „Alt und Jung gemeinsam statt einsam“. Angesagt ist Live-Musik aus den fünfziger und sechziger Jahren, Showtanz, Kinderschminken und eine Schlagerhitparade. 

Auch die Chefärzte Dr. Martin Gerdes und Dr. Ulrich Billenkamp vom Krankenhaus St. Raphael werden zum Mikrofon greifen und zum Beispiel Lieder von Marius Müller Westernhagen, Peter Maffay und Udo Jürgens anstimmen.

Mit viel Musik

Ebenfalls dabei: die Jungs aus Hagen (Livemusik), der Ostercappelner Karnevalsverein mit den roten Junioren Funken, die Tanzgruppe der evangelischen Paulusgemeinde, die Dorfrocker des Hauses St. Michael sowie Schlagersänger Michael Larsen.

Das Cocktail-Taxi aus Melle sorgt für leckere Drinks. Und auch für das leibliche Wohl ist gesorgt. „Wir freuen uns, wieder mit allen Gästen ausgiebig zu feiern“, so Einrichtungsleiter Dirk Haunhorst. Es werde für jeden etwas geboten. Die Vorfreude sei bei den Bewohnern bereits riesig. Der Eintritt ist frei. 


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN