Open-Air-Kino am 2. August Sommerflimmern auf dem Kirchplatz Ostercappeln

PM

Fast 400 Gäste versammelten sich im Juli 2018 bei der imposanten Lambertus-Kirche auf dem Ostercappelner Kirchplatz, um einen Sommerflimmern-Abend zu genießen. Foto: Susanne Tauss/LVOFast 400 Gäste versammelten sich im Juli 2018 bei der imposanten Lambertus-Kirche auf dem Ostercappelner Kirchplatz, um einen Sommerflimmern-Abend zu genießen. Foto: Susanne Tauss/LVO

Ostercappeln. Ob laut oder leise: Auch auf dem Kirchplatz in Ostercappeln wird in diesem Jahr „Dorfgeflüster“ zu hören sein. Am Freitag, 2. August, ab 19.30 Uhr zeigen Landschaftsverband Osnabrücker Land (LVO) und Film- und BildungsInitiative, was Dorfgemeinschaften zu bieten haben und wie die Menschen sich dort begegnen, sich lieben, intrigieren, sich streiten und wieder vertragen. Der französisch-belgische Film „Eine bretonische Liebe“ ist bestens dazu geeignet.

Wie immer entschied sich die Spielstätte für einen der von den Veranstaltern vorgeschlagenen Filme: Wolfgang Tullney vom Ostercappelner Kaufhaus, Henning und Henning Jenkner von „Feuer & Flamme“ haben sich „Eine bretonische Liebe“ aus dem Jahr 2016 ausgesucht: Ein Verwirrspiel um (vermeintliche) verwandtschaftliche Beziehungen, Liebesglück und Liebesleid, gewürzt mit mehr als einem Schuss Humor und einigen nahezu bizarren Szenen, erwarten das Publikum ab ca. 21.15 Uhr.

Alten Mädchenschule

Schon ab 19.30 Uhr gibt es einen Einblick in die Werke des überregional bekannten Ostercappelner Malers Rudolf Englert, vermittelt von seiner Witwe Hildegard Englert. Wie gewohnt findet dieses kulturell bemerkenswerte Sommerflimmern-Vorprogramm in der Alten Mädchenschule, Kirchplatz 9, statt. Dort ist bereits seit dem 28. Juni eine Hommage zum 30. Todestag des Künstlers zu sehen.

Die Sommerflimmern-Partner um Wolfgang Tullney entschieden sich 2019 für die kunstvoll inszenierte Komödie „Eine bretonische Liebe). Foto: © Arsenal Filmverleih GmbH


Für Getränke und imbiss sorgt die Gastronomie rund um den Kirchplatz. Bei Regen findet die Filmvorstellung in einem Raum des Lokals „Feuer & Flamme“ statt.

Der Eintrittspreis beträgt fünf Euro, ermäßigt vier. Euro. Das gesamte Sommerflimmern-Programm mit Anfangszeiten, den einzelnen Vorprogrammen sowie Tipps und Hinweisen unter www.sommerflimmern.de. Weitere Informationen unter Telefon 05403 72455-0.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN