Die Freundschaft ausbauen Zwei Besuche in Ostercappelns Partnerort Olsztynek

Aus der Zweier-Partnerschaft Olsztynek/Ostercappeln, die im vergangenen September in Beisein vieler Gäste offiziell besiegelt wurde, könnte auch eine Dreieckspartnerschaft werden. Die Wappen von Bolbec und Olsztynek hängen am Ostercappelner Rathaus nämlich  bereits nebeneinander. Foto: Karin KemperAus der Zweier-Partnerschaft Olsztynek/Ostercappeln, die im vergangenen September in Beisein vieler Gäste offiziell besiegelt wurde, könnte auch eine Dreieckspartnerschaft werden. Die Wappen von Bolbec und Olsztynek hängen am Ostercappelner Rathaus nämlich bereits nebeneinander. Foto: Karin Kemper
Karin Kemper

Ostercappeln. Im September 2018 ist die Partnerschaft zwischen Ostercappeln und Olsztynek in Polen mit de Unterzeichnung der Urkunden offiziell besiegelt worden. Die Beziehung soll vertieft werden. So sind in diesem Jahr zwei Besuche in Olsztynek geplant.

In der Zeit vom 28. Juni bis 1. Juli wird eine kleine Delegation aus der Gemeinde Ostercappeln im Partnerort zu Gast sein. "Ebenso ist festgelegt worden, dass die nächste Bürgerfahrt nach Olsztynek in der Zeit vom 20. bis 23. September durc

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?

Die Partnergemeinde Olsztynek

Der Ort Olsztynek, das frühere Hohenstein, liegt im Kreis Allenstein – heute Olsztyn. Seit 1999 besteht die Partnerschaft des Landkreises Osnabrück mit dem Landkreis Olsztyn. Allenstein liegt in der Woiwodschaft Ermland-Masuren. Der Kreis ist 2840 Quadratkilometer groß und hat rund 120 000 Einwohner. Olsztynek selbst hat knapp 14 000 Einwohner.

Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN