Ortsrat dankt Ehrenamtlichen Wochenmarkt Ostercappeln startet am Mittwoch wieder


Ostercappeln. Am Mittwoch, 2. Januar, startet der Wochenmarkt auf dem Kirchplatz Ostercappeln in das neue Jahr. Neben den Marktbeschickern sorgt ein Team von Ehrenamtlichen dafür, dass die Veranstaltung stattfinden kann.

Marktzeit im Ort ist jeweils von 14 bis 18 Uhr. Ein knappes Dutzend Marktbeschicker ist teilweise dabei. In den Herbst- und Wintermonaten ist die Besetzung allerdings kleiner. Um so wichtiger, dass auch in dieser Zeit Interessierte zum Markt kommen und das Angebot nutzen.

Auf dem letzten Wochenmarkt des Jahres 2018 war der Ortsrat deshalb mit einem eigenen Stand auf dem Platz präsent, um Werbung für den Markt zu machen und Danke zu sagen. Mitglieder luden die Besucher zu einem Heißgetränk und einer Bockwurst ein.

Vereine und Verbände

„Wir möchten uns bei den Wochenmarktbeschickern und den treuen Wochenmarktbesuchern herzlich bedanken. Aber auch bei den vielen Ehrenamtlichen der Vereine und Verbände, die 2018 wieder Großes geleistet haben“, so Ortsbürgermeister Peter Kovermann.

2017 wieder neu gestartet

Nach einer längeren Pause war der Markt im September 2017 wieder neu gestartet. Ein Team aus Vertretern der Gemeinde, der Werbegemeinschaft Ostercappelner Kaufleute (WOK), der Standortinitiative „Ostercappelner Kaufhaus“, des Verschönerungsvereins und des Landkreises Osnabrück sowie der Marktbeschickerin Sonja Hellbaum aus Schwagstorf hatte mit Unterstützung von Klaus Mensing vom Büro Convent aus Hamburg potenzielle Marktbeschicker angesprochen. Mit Erfolg – die Resonanz war erfreulich und eine Basis für den Neustart war gelegt.

Die Kirchplatzanlieger

Einen wichtigen Beitrag leisten auch die Kirchplatzanlieger. Das Gasthaus Wortmann, der Bioladen Pusteblume und Flammkuchenhaus Feuer & Flamme bieten jeweils Produkte an beziehungsweise öffnen die Außengastronomie.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN