„Wellness mit Nebenwirkungen“ Musik- und Laienspielverein Campemoor präsentiert Komödie im Vereinshaus

Freuen sich auf vier gemeinsame Aufführungen: das Ensemble des Musik- und Laienspielvereins Campemoor. Foto: Jan-Eike SchwekutschFreuen sich auf vier gemeinsame Aufführungen: das Ensemble des Musik- und Laienspielvereins Campemoor. Foto: Jan-Eike Schwekutsch

Campemoor. „Wellness mit Nebenwirkungen“ heißt das neue Stück der Theatergruppe des Musik- und Laienspielvereins Campemoor. Ende Januar wird die Komödie von Matt Sommer insgesamt vier Mal auf der Bühne des Vereinshauses in Campemoor präsentiert.

Derzeit laufen die Vorbereitungen für das neue Theaterstück auf Hochtouren. Texte werden fleißig gelernt und an den Kostümen wird gearbeitet. Die dreiaktige Komödie spielt in einem Wellnesshotel, in dem zwei befreundete Ehepaare ein gemeinsames Wochenende verbringen. Hierbei kommt es zu amüsanten Verwechslungen, lustigen Missverständnissen und auch einigen peinlichen Situationen.

Mit Lisa Angelbeck und Gesa Wilker freut sich die Theatergruppe über zwei neue Mitspielerinnen. Außerdem bringen folgende Akteure die Komödie auf die Bühne: Tim Duffe, Denise Posner, Jochen Schwekutsch, Jan Stockhowe, Katharina Stuckenberg, Thorsten Wernke sowie Souffleuse Doris Thörner.

Premiere mit Kaffee und Kuchen

Was sich genau hinter dem Titel verbirgt, erfahren die Zuschauer bei der Premiere am Sonntag, 20 Januar, ab 14 Uhr bei Kaffee und Kuchen Vereinshaus Campemoor. Beginn der Vorstellung ist um 15 Uhr. Karten für diese Vorführung sind nur im Vorverkauf erhältlich. Weitere Termine sind angesetzt für Dienstag, 22. Januar, um 19.30 Uhr, Donnerstag, 24. Januar, um 19.30 Uhr und Samstag, 26. Januar, um 19 Uhr. Nach dieser letzten Aufführung wird es eine anschließende Party mit DJ geben. Alle vier Auftritte werden mit Gesangsvorträgen des gemischten Chors eröffnet.

Platzkarten und Gutscheine sind im Vorverkauf bei Simone Brink unter der Telefonnummer 05495/753 oder bei Irmtraut Finke unter 05495/234 erhältlich. Die Abendkasse wird außer bei der Premiere ebenfalls geöffnet, insofern noch Restkarten vorhanden sind.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN