Rolf und Christa Meyer zu Venne Venner Goldpaar trägt den Ort im Namen

Von Steffen Oevermann

Meine Nachrichten

Um das Thema Ostercappeln Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Vennes Ortsbürgermeister Erik Ballmeyer (links) und Ostercappelns Gemeindebürgermeister Rainer Ellermann sowie der Schützenverein und zahlreiche weitere Weggefährten gratulierten Rolf und Christa Meyer zu Venne und ihren zwei Kinder Anna und Felix Meyer zu Venne nebst Partnern und zwei Enkelkindern zum Fest der goldenen Hochzeit. Foto: Steffen OevermannVennes Ortsbürgermeister Erik Ballmeyer (links) und Ostercappelns Gemeindebürgermeister Rainer Ellermann sowie der Schützenverein und zahlreiche weitere Weggefährten gratulierten Rolf und Christa Meyer zu Venne und ihren zwei Kinder Anna und Felix Meyer zu Venne nebst Partnern und zwei Enkelkindern zum Fest der goldenen Hochzeit. Foto: Steffen Oevermann

Vennermoor. Am 29. November 1968 gaben sie sich das Ja-Wort, 50 Jahre später feierten Christa und Rolf Meyer zu Venne zusammen mit ihrer Familie, Freunden und langjährigen Weggefährten im Gasthaus Beinker ihre goldene Hochzeit.

Zu den Gratulanten gehörten auch Ostercappelns Bürgermeister Rainer Ellermann und Ortsbürgermeister Erik Ballmeyer. „Ihr tragt den Ort im Namen, und ohne die Familie Meyer zu Venne würde unser Ort sicherlich anders aussehen“, betonte Erik Ballmeyer.

Er erinnerte sich auch gerne an die Zeit zurück, als Rolf Meyer zu Venne zu Jugendzeiten sein Trainer im Tischtennis beim TSV Venne war. Auch im Tennissport, in der Jägerschaft und im Schützenverein war und ist er aktiv. Aber auch seine Frau ist eng mit dem Sport verbunden. Christa Meyer zu Venne hat als leidenschaftliche Läuferin schon unzählige Kilometer in Venne abgespult. Viel Freude bereitet den beiden auch ihr Kegelclub, wo ebenfalls Gemeinschaft großgeschrieben wird.

„Ihr seid beide Teil des Venner Ortslebens und habt viel für die Entwicklung des Ortes getan“, lobte Ballmeyer.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN