Polizei sucht Zeugen Asbestabfälle im Ostercappelner Wald entsorgt

Meine Nachrichten

Um das Thema Ostercappeln Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Unbekannte haben in der Zeit zwischen Samstag-und Sonntagnachmittag eine größere Menge Asbestabfall in einem Waldstück in Ostercappeln-Nordhausen an der Schledehauser Straße illegal entsorgt. Symbolfoto: Michael GründelUnbekannte haben in der Zeit zwischen Samstag-und Sonntagnachmittag eine größere Menge Asbestabfall in einem Waldstück in Ostercappeln-Nordhausen an der Schledehauser Straße illegal entsorgt. Symbolfoto: Michael Gründel

Ostercappeln. Unbekannte haben in der Zeit zwischen Samstag-und Sonntagnachmittag eine größere Menge Asbestabfall in einem Waldstück in Ostercappeln-Nordhausen an der Schledehauser Straße (Richtung Nordhausen, etwa 100 Meter hinter der Einmündung zur Straße Zum Fange) illegal entsorgt.

Die etwa 300 Kilogramm Baumaterial befanden sich in einem weißen, halb gefüllten Big Pack-Transportsack, der mit der Aufschrift „Vorsicht Asbest“ versehen war. Vermutlich wurde das Material von einem Dach oder Unterstand abgebaut und dann in den Wald gefahren.

Wer Hinweise zur Aufklärung dieser Straftat geben kann, sollte sich mit der Bohmter Polizei, Telefon: 05471-9710, in Verbindung setzen.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN