Hilfe für Menschen in Afrika Benefizabend im „Feuer & Flamme“ Ostercappeln

Meine Nachrichten

Um das Thema Ostercappeln Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Die Initiatoren Daniel Koppitz und Britta Wulf mit Restaurant-Inhaber Henrik Jenkner (rechts). Foto: KoppitzDie Initiatoren Daniel Koppitz und Britta Wulf mit Restaurant-Inhaber Henrik Jenkner (rechts). Foto: Koppitz

Ostercappeln . Zu einem musikalisch-kulinarischen Benefizabend laden die Burkina-Faso-Initiative Belm, das Projekt „Tears of Hope“ und das Restaurant „Feuer & Flamme“ am Ostercappelner Kirchplatz ein. Am Dienstag, 18. September, gibt es dort ab 19 Uhr Livemusik von ChriMi, Melodien Plus und der Trommelgruppe „Kobanga Te“.

Im Mittelpunkt des Abends steht die Unterstützung zweier Entwicklungshilfeprojekte. Zum einen handelt es sich um die in der Region schon bekannte Burkina-Faso-Initiative, die in dem westafrikanischen Land den Bau von Schulen und Brunnen fördert und für etliche medizinische Einsätze des Ostercappelner OP-Teams in Burkina Faso steht. Zum anderen soll das Projekt „Tears of hope“, das sich für obdachlose, verwaiste Kinder in Namibia einsetzt, unterstützt werden.

Flammkuchen und ein Getränk

Für 15 Euro können die Gäste im „Feuer & Flamme“ ein Ticket für diesen Abend erwerben. „Das Ticket gilt als Spende und beinhaltet einen Flammkuchen und ein Getränk“, so die beiden Initiatoren Britta Wulf und Daniel Koppitz. „Unser Wunsch ist es, gemeinsam mit unseren Gästen einen Abend zu verbringen, der Genuss mit Hilfe verbindet“, erklären sie und danken der Weinhandlung Peral, den Firmen Getränke Weidlich, van Berkum Design, Pusteblume Ostercappeln und dem „Feuer&Flamme“ für deren Unterstützung.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN