Forum für den Nachwuchs Kurios-Ausstellung ab 24. August in Ostercappeln

Von Christa Bechtel

Meine Nachrichten

Um das Thema Ostercappeln Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.


Ostercappeln. Gerne bietet der Kulturring Ostercappeln (Kurios) auch Kindern und Jugendlichen ein Forum, um in der Alten Mädchenschule am Kirchplatz ihre Arbeiten auszustellen. Unter dem Motto „Was ist das?“ präsentieren 15 Nachwuchsmaler ab Freitag, 24. August dort ihre Werke. Die Vernissage beginnt um 18 Uhr.

Dahinter verbergen sich erneut Konzerte mit Tönen & Farben, die Zilli Hünniger, im Altkreis Wittlage vielen bekannt als Leiterin des Gospel- und Kinderchors Arenshorst, in ihrer Musikschule „Farb- und Klangecht“ mi t einigen Schülern gemalt und einstudiert hat. „Sie sind in einem Alter von 6 bis 18 Jahren und wohnen in den Gemeinden Ostercappeln, Bohmte und Bad Essen“, erläutert Zilli Hünniger.

Eine spontane Geschichte

In diesem Jahr sei es eher eine spontane Geschichte. „Die Bilder sind nicht, wie sonst, über einen längeren Zeitraum gestaltet worden, sondern skizzenhaft. Das heißt, die Kinder haben kurzweilig gemalt. Eine Momentaufnahme einer Erinnerung, eines kleinen Augenblicks, einer minimalen Fantasiereise – festgehalten auf Papier“, erklärt die Pädagogin. Dazu habe die Musik den Impuls gegeben. „Der Titel der Ausstellung „Was ist das?“ lädt ein zur Interpretation, welche nicht unbedingt die Assoziation des kleinen Künstlers gewesen sein mag“, so Hünniger.

Bis zum 9. September

Nach der Eröffnung kann die Ausstellung bis zum 9. September täglich von 15 bis 17 Uhr in der Ostercappelner Alten Mädchenschule besucht werden. Die Finissage zu dieser Ausstellung ist am Sonntag, 9. September um 11.30 Uhr.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN