Jagdwilderei in Venne? Polizei fahndet nach zwei Männern mit Langwaffe

Meine Nachrichten

Um das Thema Ostercappeln Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Die Polizei fahndet nach zwei jungen Männern, die mit einer Langwaffe im Jagdgebiet „Fredenburg“ nördlich des Teilstücks „Nasse Heide“ in Venne Wildtieren nachstellten. Symbolfoto: Bernd Wüstneck/dpaDie Polizei fahndet nach zwei jungen Männern, die mit einer Langwaffe im Jagdgebiet „Fredenburg“ nördlich des Teilstücks „Nasse Heide“ in Venne Wildtieren nachstellten. Symbolfoto: Bernd Wüstneck/dpa

Venne. Mit Fotos fahndet die Polizei nach zwei jungen Männern, die mit einer Langwaffe im Jagdgebiet „Fredenburg“ unterwegs waren. Womöglich handelt es sich dabei um Jagdwilderei.

In dem Jagdgebiet nördlich des Teilstücks „Nasse Heide“ stellten die beiden Männer Wildtieren nach. Die Fotos wurden im Juni gemacht, westlich des Venner Weges.

Die Polizei in Bohmte bittet um Hinweise, wer diese beiden Personen sind.

Ob Tiere geschossen wurden oder nicht, möchte die Polizei noch nicht mitteilen, da die Ermittlungen noch laufen. Die Polizei in Bohmte bittet um Hinweise, wer die beiden Personen sind und nimmt diese unter der Telefonnummer 05471/9710 entgegen.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN