Solokünstler und Bands Neuauflage des Zuhause-Festivals in Venne

Meine Nachrichten

Um das Thema Ostercappeln Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Die Venner Band „Fenster auf Kipp“ wird auch 2018 auf der Mühleninsel in Venne vertreten sein. Archivfoto: Felix TaupeDie Venner Band „Fenster auf Kipp“ wird auch 2018 auf der Mühleninsel in Venne vertreten sein. Archivfoto: Felix Taupe

Venne. Am Samstag, 25. August, ist es wieder soweit: Das „Zuhause- Festival“ auf der Mühleninsel in Venne geht – beschwingt durch die positive Resonanz aus den Vorjahren – ab 17:30 Uhr in die dritte Runde.

„Ich sag euch, hier bin ich zuhause, weiß, was ich hier habe. [...] Ihr redet von Großstadt und neuer Erfahrung. Ich sag euch, ich hab hier alles was ich brauche.“, so heißt es im Refrain des Songs „Zuhaus“ von der Indierockband „Fenster auf Kipp“. Die Bandmitglieder stammen aus Venne.

Jugendliche aus der Region

Der Song bildete im Jahr 2016 den Ausgangspunkt für das erste Open-Air-Musikfestival auf der Mühleninsel in Venne unter dem Namen Zuhause-Festival. Auch im Jahr 2018 sollen Jugendlichen aus der Region – ganz im Sinne des Liedtextes – bei dem Festival wieder erleben können, dass ihr Zuhause etwas für sie zu bieten hat.

Zur Tradition des Zuhause-Festivals und dem Highlight des Abends gehört also für viele der Auftritt von „Fenster auf Kipp“. Insgesamt performen dieses Jahr zwei Solokünstler und zwei Bands ihre Acts und bieten jungen Erwachsenen die Gelegenheit, mit ihnen „vor der eigenen Haustür“ zu feiern.

Poetry-Slam-Szene

Musikalisch und poetisch zugleich wird es beim Auftritt von Florian Wintels. In der Poetry-Slam-Szene hat er sich bereits einen Namen gemacht und diesen Abend präsentiert er sein neues Solo-Projekt. Mit der dreiköpfigen Band „Donnokov“ aus Jena erwartet das Publikum ein Klangteppich aus Alternativerock, Indie, Punk und Pop. Elektro Strothmann erzählt in seinen Liedern über Leben und Tod und das mit Humor, im rauen Ton und ohne ein Blatt vor den Mund zu nehmen.

Das Ganze findet mit der Mühleninsel an einem Ort statt, der das Erscheinungsbild der Region und ihre Vergangenheit idealerweise verkörpert. Für das leibliche Wohl am Abend sorgen „Lecker Burger“, die Burgerbox aus Schwagstorf, und ein Getränkestand.

Der Eintritt ist frei

Organisiert und präsentiert wird die Veranstaltung vom Treffpunkt Venne . sowie der Jugendpflege Ostercappeln. Der Eintritt ist frei. Das ist auch dank des ehrenamtlichen Engagements vieler Leute vor Ort, der Feuerwehr, des Heimat- und Wandervereins und der finanziellen Unterstützung der Venner Stiftung, des Venner Secondhand-Ladens Elisabetta, der Ortsräte aus Schwagstorf, Ostercappeln und Venne und weiterer Sponsoren möglich.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN