Drei Autos beteiligt Nonnen haben Glück: Unfall auf der B 51 bei Ostercappeln

Meine Nachrichten

Um das Thema Ostercappeln Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Auf der B 51 bei Ostercappeln hat sich am Donnerstagmorgen ein Verkehrsunfall ereignet.Symbolfoto: Michael GründelAuf der B 51 bei Ostercappeln hat sich am Donnerstagmorgen ein Verkehrsunfall ereignet.Symbolfoto: Michael Gründel

Ostercappeln. Auf der B 51 bei Ostercappeln hat sich am Donnerstagmorgen ein Verkehrsunfall ereignet. Dabei wurden zwei der sechs beteiligten Personen verletzt, während vier Ordensschwestern nichts passiert ist.

Nach Angaben der Polizei Bohmte ereignete sich der Unfall gegen 6.35 Uhr bei Ostercappeln kurz nach der Auffahrt von der Bremer Straße auf die B51 Richtung Osnabrück: Ein von einer 82-jährigen Nonne gefahrener und mit insgesamt vier Ordensschwestern besetzter Kleinwagen wurde von dem ebenfalls auffahrenden Auto einer 36-jährigen Frau aus Ostercappeln überholt.

Diese übersah dabei das bereits hinter ihr auf der B51 fahrende Auto eines 48-Jährigen. Die beiden Autos prallten zusammen, wodurch der Wagen der 36-jährigen gegen den Kleinwagen der Ordensschwestern geschleudert wurde. Die hatten Glück – oder Beistand von oben – und blieben unverletzt, während die Unfallverursacherin und der 48-Jährige leicht verletzt wurden.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN