Mehrere Zugaben erklatscht A Cappella vom Feinsten im Venner Mühlenkotten

Meine Nachrichten

Um das Thema Ostercappeln Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.


Venne. Die A-cappella-Gruppe „Draufsänger“ gastierte vor einem begeisterten Publikum im Venner Mühlenkotten. Sie präsentierte Musik zum Zuhören, zum Nachdenken, zum Mitwippen und Mitklatschen.

Die Band wurde 1992 unter dem Namen Bon Timbre aus Mitgliedern des Osnabrücker Jugendchores am Osnabrücker Dom gegründet. Sie sind dreimalige Preisträger bei nationalen und internationalen Wettbewerben. Ihr Programm besteht aus A-cappella-Pop, Comedian Harmonists, Jazz, Schlager, Volksliedersätzen, Madrigalen und geistlichen Kompositionen. Ihre stimmliche Ausbildung erhielten erhielten die Draufsänger in Kinder- und Jugendchören.

In ihrem Berufsleben stehen sie als Lehrer, Kaufmann, Ingenieur, Arzt und Chemiker ihren Mann. Im Venner Mühlenkotten boten die sechs Sänger einen „Musikalischen Frühlingsgruß“, einen Querschnitt durch ihr vielfältiges Repertoire – angefangen bei Madrigalen, einigen Titeln der unvergessenen Harmonists, jazzige Arrangements von Schlagern, bis hin zu Pop und sogar Rap.

Mitsingen konnten die Besucher bei Titeln wie „Wochenend und Sonnenschein“, „Das ist die Liebe der Matrosen“, oder „Im Wagen vor mir fährt eine junges Mädchen“. Quasi für jeden Geschmack hatten die Sänger etwas in ihrem Gepäck.

Bei stehendem Applaus und nach einigen Zugaben war das Konzert dann nach zweieinhalb Stunden beendet.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN