18-Jährige wurde verletzt Frau an Haltestelle in Ostercappeln von Auto erfasst

Meine Nachrichten

Um das Thema Ostercappeln Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Der Unfall ereignete sich an der Haltestelle im Bereich des Friedhofs an der Bremer Straße. Foto: Hubert DutschekDer Unfall ereignete sich an der Haltestelle im Bereich des Friedhofs an der Bremer Straße. Foto: Hubert Dutschek

Ostercappeln. In Ostercappeln ist eine junge Frau an einer Bushaltestelle von einem Auto erfasst worden.

Am Sonntagabend gegen 18.30 Uhr stieg die 18-jährige Frau aus Ostercappeln aus einem Linienbus an der Haltestelle „Friedhof“ aus. Sie wollte die Bremer Straße überqueren, um in ein Taxi einzusteigen, das auf der Friedhofsseite wartete. Beim Überqueren wurde sie von einem Mercedes erfasst, dessen Fahrerin aus Bissendorf von der Ortsmitte in Richtung Belm unterwegs war.

Notarzt und Rettungsdienst wurde zur Unfallstelle gerufen. Die junge Frau wurde zwar schwer, aber nicht lebensgefährlich verletzt. Sie wurde in ein Krankenhaus eingeliefert.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN