Folkkonzert am Freitagabend Zwei gestandene Musiker im Haus Linnenschmidt Venne

Meine Nachrichten

Um das Thema Ostercappeln Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Peter Kerlin (Foto) gibt gemeinsam mit Ian Smith am Freitag ein Konzert in Venne. Foto: Manfred PollertPeter Kerlin (Foto) gibt gemeinsam mit Ian Smith am Freitag ein Konzert in Venne. Foto: Manfred Pollert

Venne. Der Verein Venner Folkfrühling lädt ein zu einem Konzert am Freitag, 23. März, in den Saal Linnenschmidt nach Venne. Ab 20 Uhr gastieren dort Peter Kerlin und Ian Smith.

Zwei gestandene Singer/Songwriter, die sich schon sehr lange als Solisten und mit verschiedenen Musikern einen Namen gemacht haben, haben sich erneut zusammengetan, um gemeinsam auf Tour zu gehen.

Die Idee zu einer gemeinsamen Tour fassten die beiden befreundeten Musiker, als es während eines Irland-Aufenthaltes von Peter Kerlin im Jahre 2013 zu mehreren musikalischen Begegnungen in Donegal kam, wo lan Smith seit vielen Jahren lebt. Aber es dauerte weitere zwei Jahre und noch mehr gemeinsame „Sessions“, bis man im Sommer 2015 beschloss, eine gemeinsame Tour zu realisieren. 2016 tourten die beiden Vollblutmusiker dann erstmals erfolgreich in Deutschland und ließen 2017 eine weitere Tour folgen.

Wieder auf Tournee

Volle Säle, begeistertes Publikum, großartige Kritiken und der vielfach geäußerte Wunsch, doch bitte wiederzukommen. Aufgrund dieser Resonanz gehen die beiden Vollblutmusiker im Jahr 2018 wieder auf Tournee. Ian Smith ist mit seiner markanten, gefühlvollen Stimme und seinem filigranen Gitarrenspiel ein gefragter Studio- und Bühnenmusiker in der irischen und schottischen Musikszene. In Schottland geboren, lebt und arbeitet er seit über 30 Jahren in Irland.

Verschiedene Formationen

Peter Kerlin ist seit nunmehr 40 Jahren in verschiedenen Formationen und als Solist „on the road“ und hat in dieser Zeit diverse Tonträger veröffentlicht. Mit seinem Hauptinstrument, der irischen Bouzouki, hat er einen eigenen Stil entwickelt, der neben irisch-keltischen Elementen auch Einflüsse aus anderen Kulturkreisen beinhaltet.

Weitere Informationen auf folkfruehling.de. Karten im Vorverkauf kosten 12 Euro; an der Abendkasse 14 Euro.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN