Theater, Musik und Aktionen Zweiter Kulturabend der Oberschule Ostercappeln

Von Lars Herrmann

Meine Nachrichten

Um das Thema Ostercappeln Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.


Ostercappeln. Theateraufführungen, Kammerkonzerte, Lesungen und Malereien: Der 2. Kulturabend der Ludwig-Windthorst-Oberschule Ostercappeln ließ wirklich keine Wünsche offen.

Unter dem Motto „Die LWS ist bunt“ hatten die Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge fünf bis zehn ein Programm zusammengestellt, das dem Leitgedanken mehr als gerecht wurde. „Das Motto zielt darauf ab, dass wir als Schulgemeinschaft sehr vielseitig sind. Dazu gehören nämlich außer Schülern und Lehrern auch die Gemeinde und Eltern“, erklärte Schulleiter Stefan Schubert.

24 Workshops

Für die Schüler stand bereits der Vormittag ganz im Zeichen des Kulturabends. Von den 24 Workshops wurden zehn Angebote am Abend in den Klassenräumen vorbereitet, darunter „Spiele aus aller Welt“, „Mandalas“ oder „Kartoffeldruck“. „Es war ein Vergnügen, die Kinder bei den Vorbereitungen zu beobachten. Wir hatten viel Spaß, und durch diese Veranstaltung lernt man die Schüler auch mal anders kennen“, sagte Lehrerin Verena Brockschmidt. Eine Gruppe hatte sogar ein Fotoatelier eingerichtet, um Erinnerungsfotos machen zu können.

Im Treppenhaus West

Der 2. Kulturabend wird aber sowieso dauerhaft präsent bleiben: Im Treppenhaus West verziert jetzt ein Baum die Wand. „Es wäre schön, wenn jeder Gast einen bunten Handabdruck hinterlässt, um zu zeigen, wie vielfältig wir sind“, hatte Schubert bei der Begrüßung gebeten. Bürgermeister Rainer Ellermann kam diesem Wunsch gerne nach, genauso wie etliche Schüler, Lehrer und Eltern.

Sherlock Holmes

Wer zwischendurch mal durchschnaufen wollte, konnte sich ein Kammerkonzert anhören, Sherlock Holmes und ein Schattentheater ansehen, etwas vorlesen lassen oder sich mit all den unterschiedlichen Speisen stärken.

Eingestimmt auf diesen Abend hatten die Schlagzeug und Percussion-AG. Die Projektband der Jahrgänge 5 bis 7 überzeugte anschließend mit Mark Forsters Hit „Sowieso“.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN