Schnelle Entwarnung Verkohltes Essen führt zu Feuerwehreinsatz in Ostercappeln

Beim Feuerwehreinsatz an Konrad-Adenauer-Straße in Ostercappeln gab es zum Glück schnell Entwarnung. Foto: Hubert DutschekBeim Feuerwehreinsatz an Konrad-Adenauer-Straße in Ostercappeln gab es zum Glück schnell Entwarnung. Foto: Hubert Dutschek

Ostercappeln. Mitbewohner in einem Mehrparteienhaus an der Konrad-Adenauer-Straße in Ostercappeln hatten am späten Samstagabend Brandgeruch und Qualm wahrgenommen und den Notruf abgesetzt.

Am Samstag alarmierte die Regionalleitstelle Osnabrück die Ortsfeuerwehren Ostercappeln und Hitzhausen sowie die Drehleitereinheit aus Schledehausen und den Rettungsdienst um 22.33 Uhr mit dem Stichwort „Feuer Gebäude – Personen in Gefahr“. Die zuerst eintreffenden Einsatzkräfte konnten schnell Entwarnung geben.

In einer Wohnung hatte der Bewohner Essen zubereitet und den Topf auf dem Herd vergessen. Die Speise war stark verkohlt und hatte so für den Qualm gesorgt. Die Feuerwehr kontrollierte die Küche und stellte am Hauseingang ein Gebläse zur Belüftung des Gebäudes auf. Es wurde niemand verletzt.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN