Ein Artikel der Redaktion

10 Jahre Interessengemeinschaft Ostercappelner Trecker fallen bei ihrer Ausfahrt auf

Von Martin Nobbe, Martin Nobbe | 17.06.2018, 13:26 Uhr

Am Samstag feierten die Treckerfreunde der Interessengemeinschaft Ostercappelner Trecker-Club (OTC) auf dem Areal Hof Linkemeyer in Ostercappeln 10 Jahre OTC.

Der Vorstand berichtet über die Anfänge des OTC. „Damals waren wir mit nur neun Treckern unterwegs“, erinnert sich Vorstandsmitglied Rolf Klevorn. In den folgenden Jahren ist die Interessengemeinschaft gewachsen und zählt heute insgesamt 40 Personen.

Zweistündige Ausfahrt

2018 nahmen an der etwa zweistündigen Ausfahrt 25 Fahrzeuge teil und fanden auf der Strecke eine Menge Beachtung. Es ging über Haaren, Nordhausen, Haltern, Belm und zurück nach Ostercappeln. Um 15 Uhr fand passend zum Geburtstag eine Tombola statt. Nachdem die Mitglieder ihren Jahresbeitrag von 25 Euro geleistet hatten, (Kosten für zwei Veranstaltungen pro Jahr) wanderten die Nummern der Mitglieder in eine Lostrommel. „Es ging um zehn Präsente aus der freien Wirtschaft, die jeder gebrauchen kann“, schmunzelt Rolf Klevorn. Und damit sich niemand benachteiligt fühlt, wurden alle Geschenke anonym verpackt und jeder gezogene Gewinner konnte selbst entscheiden, welches Geschenk er mit nach Hause nehmen wollte.

Luca Ellermann (5) spielte am Jubiläumstag die Glücksfee und zog vor den Augen der Treckerfreunde die zehn Gewinnabschnitte. Nach der Tombola wurde gefeiert und bis 18 Uhr Dieselgespräche geführt. Für die nötige Verpflegung sorgten Britta Franz und Claudia Dorenkamp.

Blumen für die Gastgeber

Bei aller Vorfreude über die Fußballweltmeisterschaft (die Treckerfreunde zeigten Flagge), wurden die Hofbesitzer Linkemeyer nicht vergessen und mit einem großen Blumenstrauß für ihre Gastfreundschaft belohnt. In der heutigen Zeit ist es nämlich nicht selbstverständlich, seinen Grund und Boden für derartige Veranstaltungen zur Verfügung zu stellen.