Ein Artikel der Redaktion

Flurbereinigung im Zeitplan Wichtige Arbeiten in Venne Nord stehen am 26. August an

Von Rainer Westendorf | 22.08.2019, 19:59 Uhr

Im Juli haben die Arbeiten des Flurneuordnungsverfahrens Venne-Nord begonnen. Das Gebiet umfasst 2490 Hektar. Rund 3,5 Millionen Euro werden in diesem und in den kommenden Jahren in die ländliche Infrastruktur investiert. "Wir liegen gut im Zeitplan" sagt Norbert Lukas vom Fachdienst Planen und Bauen der Gemeinde Ostercappeln.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden