Ein Artikel der Redaktion

Einkaufsgutschein wird vorgestellt Kirmes Ostercappeln 2019 mit einem neuen Konzept

Von Rainer Westendorf | 11.08.2019, 14:47 Uhr

Die diesjährige Kirmes Ostercappeln findet vom 6. bis 8. September statt. Und zwar mit neuem Konzept; der langjährige Kirmesmontag entfällt. Dafür beginnt die Veranstaltung allerdings schon am Freitag.

Im Rahmen der Kirmes wird am Stand der Gemeinde allen Interessierten auch der neue Ostercappelner Gutschein präsentiert. Auch hier gibt es einige Änderungen. So übernimmt der Tourismusverein Ostercappeln das Angebot.

"Die alten Gutscheine bleiben natürlich weiterhin gültig. Wie bisher wird der Gutschein in der Gemeinde Ostercappeln sowie für Sparkassenkunden in der Sparkasse Ostercappeln und Venne verkauft", so Maike Schlichting von der Tourist-Information.

Gemeinde und Tourismusverein

Die Geschäftsleute können ihre eingelösten Gutscheine zur Abrechnung zurzeit in der Gemeinde abgeben, die Summe der eingelösten Gutscheine wird per Banküberweisung erstattet. Ab September wird der Tourismusverein die Erstattungen per Überweisung übernehmen. Die eingelösten Gutscheine können dann ebenfalls bei der Gemeinde für den Tourismusverein abgegeben werden.

"Eine sehr enge Zusammenarbeit zwischen Gemeinde, Tourismusverein und Sparkasse ist geplant. Die teilnehmenden Geschäfte werden zu September angeschrieben und über die Neuerungen informiert", berichtet Maike Schlichting.

Wie sieht der Ablauf der Kirmestage 2019 aus? In diesem Jahr wird übrigens die 353. Auflage stattfinden. Die Eröffnung ist nunmehr am Freitagnachmittag, 6. September, um 17 Uhr geplant. Anschließend erfolgt die Fahrt mit der Raupenbahn sowie ein gemeinschaftliches Erbsensuppenessen mit Zwiebelbrot. Diese Programmpunkte gab es bislang Samstags zum Kirmesauftakt. Daran schließt sich ein gemütlicher Abend am Freitag mit DJ-Musik von Marco bei der Kellen) an.

Am Samstag werden gegen 13.30 Uhr die Kinder der Kindergärten und Grundschulen in der Gemeinde Ostercappeln den Luftballonstart durchführen. Dieser Start war zuvor immer offizieller Start des Kirmestage. Ab 14 Uhr ist Kirmesbetrieb und im Festzelt „Klön und Klatsch“ beim Seniorennachmittag der Ortschaft. Am Abend werden dann die „Sky Riders“ für Stimmung sorgen.

Wieder Hufeisenwerfen

Am Sonntag beginnt die Kirmes mit den Gottesdiensten in den Kirchen sowie dem Kinderflohmarkt. Um 11 Uhr startet das Hufeisenwerfen. Am Nachmittag ist im Festzelt ein Programm organisiert. Zum abendlichen Ausklang wird DJ Marco bei der Kellen wieder für Stimmung sorgen. Nachmittags machen außerdem Oldtimer, die an der Wiehengebirgsrallye des Vereins Motor-Sport Vehrte teilnehmen, Station auf dem Kirchplatz,.

Bestandteil der Kirmes ist auch die Freizeitmeile „Freizeit und Vergnügen“. Diese soll wieder ein Querschnitt der Vereinsangebote in der Gemeinde bieten. Vereine und Gruppen können sich noch anmelden. Zugesagt haben die Gemeindefeuerwehr, der Sozialverband, die Kindertagesstätten einschließlich Krippe, das DRK Ostercappeln und der Handwerkerverein.