zuletzt aktualisiert vor

Bildergalerie Zukunft für den Frommenhof in Dissen

Zukunft für den Frommenhof

Der rückwärtige Teil des Frommenhofs: Hier muss umfangreich saniert werden. Foto: Simone Grawe
1/9
Der rückwärtige Teil des Frommenhofs: Hier muss umfangreich saniert werden. Foto: Simone Grawe
Ein Blick auf das Fachwerk des Frommenhofes mit der St. Mauritius-Kirche im Hintergrund. Foto: Simone Grawe
2/9
Ein Blick auf das Fachwerk des Frommenhofes mit der St. Mauritius-Kirche im Hintergrund. Foto: Simone Grawe
Durch die alten Fenster pfeift der Wind. Foto: Simone Grawe
3/9
Durch die alten Fenster pfeift der Wind. Foto: Simone Grawe
Aus Richtung Norden sieht die alte Scheune recht malerisch aus. Foto: Simone Grawe
4/9
Aus Richtung Norden sieht die alte Scheune recht malerisch aus. Foto: Simone Grawe
Auf dem 440 Quadratmeter großen Grundstück des Frommenhofes ist sogar noch ein Gemüsegarten erhalten, auch ein Bauwagen prägt das Bild. Foto: Simone Grawe
5/9
Auf dem 440 Quadratmeter großen Grundstück des Frommenhofes ist sogar noch ein Gemüsegarten erhalten, auch ein Bauwagen prägt das Bild. Foto: Simone Grawe
Der Frommenhof aus Richtung Norden, vorn ist noch die alte Mauer zu erkennen. Foto: Simone Grawe
6/9
Der Frommenhof aus Richtung Norden, vorn ist noch die alte Mauer zu erkennen. Foto: Simone Grawe
Die alte Steinmauer ist gut erhalten, rechts verläuft das Pättken in Richtung St. Mauritius-Kirche. Foto: Simone Grawe
7/9
Die alte Steinmauer ist gut erhalten, rechts verläuft das Pättken in Richtung St. Mauritius-Kirche. Foto: Simone Grawe
Die Ostseite des Frommenhofes: Reparaturen sind auch am Dach nötig. Foto: Simone Grawe
8/9
Die Ostseite des Frommenhofes: Reparaturen sind auch am Dach nötig. Foto: Simone Grawe
Von Efeu bewachsen ist die Nordseite des Frommenhofes. Foto: Simone Grawe
9/9
Von Efeu bewachsen ist die Nordseite des Frommenhofes. Foto: Simone Grawe
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN