Ein Artikel der Redaktion

Zu Gast im Gerry Weber Stadion Kultband Pur wird auf Weihnachtstour gefeiert

Von Stefan Alberti | 15.12.2015, 18:25 Uhr

Deutschlands Kultband Pur rockt seit Anfang Dezember die großen Arenen Deutschlands – und macht am Mittwochabend (16. Dezember, Beginn ist um 19 Uhr) Station im Gerry Weber Stadion in

Pur-Frontmann Hartmut Engler und seine Bandkollegen müssen schon noch ein bisschen arbeiten, bevor sie sich auf das Weihnachtsfest konzentrieren können. „Aber die Live-Auftritte gehören nun mal zu unserem Kerngeschäft“, sagt Hartmut Engler mit einem Augenzwinkern. Seit dem 5. Dezember werden die Schwaben aus Bietigheim-Bissingen deutschlandweit gefeiert. Volle und ausverkaufte Arenen in Berlin, Hannover, Köln, Hamburg, Mannheim und Stuttgart machen deutlich, dass die Band in diesem Jahr wieder einen regelrechten Pur-Hype entfacht hat. Am Mittwoch (16. Dezember) folgt das Konzert in Halle, in den nächsten Tagen stehen noch Dortmund (zwei Konzerte) und zum Finale 2015 München auf dem Programm. Im April und Mai nächsten Jahres folgen 23 weitere Termine.

Das Album „Achtung“ ist seit Mitte September auf dem Markt, stieg direkt auf Platz eins der deutschen Album-Charts ein – und hält sich seitdem hartnäckig auf den vorderen Rängen. In Halle werden sich Hartmut Engler und Kollegen auf einer Mittelbühne präsentieren, sodass die Fans ihren Idolen an manchen Stellen tief in die Augen sehen können. Und Überraschungsgäste sind auch nicht ausgeschlossen.

Restkarten für das Konzert sind auch noch in allen Geschäftsstellen der Neuen Osnabrücker Zeitung erhältlich.

Die Band war vor wenigen Wochen exklusiv zu Gast in Osnabrück. Hier geht es zum Video-Chat auf www.noz.de.