Ein Artikel der Redaktion

Nachfolge ist weiblich Wie Victoria Reker das Osnabrücker Familienunternehmen weiterführen will

Von Nina Kallmeier | 06.07.2021, 07:33 Uhr

Aktuell macht Victoria Reker noch ihre Ausbildung zur Gebäudereinigerin. Später will sie in fünfter Generation und als erste weibliche Geschäftsführerin das Osnabrücker Familienunternehmen übernehmen.

Sie haben bereits einen Zugang?
Jetzt ohne Abo weiterlesen!
6 Artikel kostenlos lesen
Jetzt kostenlos registrieren und diesen sowie fünf weitere Artikel frei lesen.
oder
1 Monat kostenlos testen
  • Alle Artikel & Inhalte auf noz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiobeitrag
Hier starten
Monatlich kündbar
Anschließend 3,75 €/Woche