Ein Artikel der Redaktion Neue Osnabrücker ZeitungLogo Neue Osnabrücker Zeitung

Einsamkeit und Depressionen? Wie lebt es sich in Osnabrück als Single im Lockdown?

Von Thomas Wübker | 23.11.2020, 15:14 Uhr

Mehr als 17 Millionen Singles zählte das Statistische Bundesamt im vergangenen Jahr in Deutschland. Wie leben sie in einer Zeit, in der menschliche Kontakte auf ein Minimum beschränkt werden sollen? Verfallen sie in Depressionen? Oder sind sie vielleicht sogar besser als andere auf diese Situation vorbereitet?

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden