Ein Artikel der Redaktion

Logbuch aus dem Gefängnis Wie eine Haftstrafe Eckhard Westerhus aus dem Leben riss

Von Matthias Liedtke | 07.01.2021, 15:38 Uhr

Wie fühlt es sich an, fast zweieinhalb Jahre wegen Steuerbetrugs hinter Gittern zu sitzen – zumal dann, wenn man sich keinerlei Schuld bewusst ist? Der Osnabrücker Eckhard Westerhus vermittelt in einem Buch Einblicke sowohl in die Gefängniswelt als auch in sein Gefühlsleben.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden