Ein Artikel der Redaktion

Energieintensivstes Unternehmen der Region Stahlwerk Georgsmarienhütte will künftig nur noch mit „grünem Strom“ produzieren

Von Jean-Charles Fays | 16.10.2022, 09:00 Uhr 2 Leserkommentare

Niemand verbraucht in der Region Osnabrück so viel Strom wie das Stahlwerk Georgsmarienhütte. Die explodierenden Energiepreise lassen die Produktionskosten in die Höhe schießen. Durch den wirtschaftlichen Druck setzt das energieintensive Unternehmen zunehmend auf Ökostrom und erklärt, wie „zukünftig ausschließlich mit grünem Strom“ produziert werden soll.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf noz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 3,75 €/Woche