Ein Artikel der Redaktion

„Zeitzeichen“ Mittwoch im WDR-Radio Ein anderer Blick auf den Osnabrücker „Moormörder“ Bruno Fabeyer

Von Rainer Lahmann-Lammert | 22.11.2022, 16:01 Uhr 4 Leserkommentare

Lebenslang Zuchthaus: Vor 55 Jahren verurteilte das Landgericht Osnabrück den damals 41 Jahre alten Bruno Fabeyer wegen Totschlags an einem Polizisten. Es war einer der spektakulärsten Prozesse der Nachkriegsgeschichte. Der WDR widmet dem Mann, der als „Moormörder“ bekannt war, ein „Zeitzeichen“.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf noz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 3,75 €/Woche