Ein Artikel der Redaktion

Dichterrose für Jenny von Voigts Warum Frauen in der Geschichtsschreibung gerne übersehen werden

Von Anika Sterna | 04.06.2022, 13:00 Uhr

Deutschland, das einstmalige Land der Dichter und Denker. Doch hat dieser Ausdruck je alle eingeschlossen? Wenig Beachtung fanden bisher die weiblichen Dichterinnen. Auch heute noch wird Schriftstellerinnen weiter wenig Beachtung geschenkt, zu Gunsten ihrer männlichen Kollegen. Ein Beispiel dafür ist in Osnabrück die Autorin Jenny von Voigts.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden